Ist das Haus in Ordnung ...?

Eine Gemeinschaft verschiedener Mieter ist auch eine Gemeinschaft verschiedenster Charaktere und Interessen.

Um sicher zu stellen, dass es für das Zusammenleben allgemein gültige und leicht befolgbare Vorschriften gibt, hat man die Hausordnung erfunden. Sie ist Bestandteil des Mietvertrags, d.h. jeder Bewohner ist verpflichtet die darin festgelegten Regeln einzuhalten.

Der Verstoß gegen die Hausordnung wird in leichteren Fällen meist durch eine Abmahnung, in schweren Fällen durch eine Kündigung oder ein Hausverbot geahndet.

Die gängigsten Bereiche zu denen in einer Hausordnung Regeln aufgestellt werden sind:

- Lärmschutz
- Sicherheit
- Reinigung
- Gemeinschaftseinrichtungen
- Müll


Darüber hinaus können im Einzelfall weitere Punkte besonders geregelt sein. Wichtig ist, dass eine Hausordnung bindend ist, also für jeden gilt.