Unser Risikomanagement

Ziel unseres Risikomanagementsystems ist die rechtzeitige Erkennung von unternehmerischen Risiken und die Pflege und Anwendung geeigneter Gegenmaßnahmepakete. In diesem Zusammenhang ist unser Management-Frühwarnsystem an den gesetzlichen Vorgaben des KonTraG ausgerichtet.

Ziel des KonTraG ist es, die organisatorischen Voraussetzungen in deutschen Unternehmen zu verbessern. Deshalb wurden mit diesem Artikelgesetz etliche Vorschriften aus dem Handels- und Gesellschaftsrecht verändert. Das KonTraG präzisiert und erweitert dabei hauptsächlich Vorschriften des HGB (Handelsgesetzbuch) und des AktG (Aktiengesetz). Mit dem KonTraG wurde die Haftung von Vorstand, Aufsichtsrat und Wirtschaftsprüfern in Unternehmen erweitert. Kern des KonTraG ist eine Vorschrift, die Unternehmensleitungen dazu zwingt, ein unternehmensweites Früherkennungssystem für Risiken (Risikofrüherkennungssystem) einzuführen und zu betreiben, sowie Aussagen zur Risiken und Risikostruktur des Unternehmens im Lagebericht des Jahresabschlusses der Gesellschaft zu veröffentlichen.

Die Komplexität und die Tiefe der Verankerung eines derartigen Früherkennungssystems orientiert sich sowohl an der Unternehmensgröße und als auch an der Betriebsleistung.